Die Familie 2019-01-23T16:46:34+00:00
Loading...

Familie

Die Familie Golter kommt ursprünglich aus Schozach, siedelte aber im 20. Jahrhundert in das 2 km entfernte Ilsfeld um. 1980 bauten Wilhelm und Hilde Golter mit Ihren Söhnen Friedemann und Reinhard im Außenbereich – sozusagen in der Klee – einen neuen Aussiedlerhof! Dort fingen Reinhard und Christine an, ihren Wein selbst auszubauen und ab Hof zu vermarkten.

Reinhard und Christine Golter heirateten 1982 und bekamen 1983 Ihren ersten Sohn Samuel, 1985 Ihre Tochter Kathrin, 1986 Michael und 1992 last but not least Ihren Jüngsten, Christoph.

Samuel absolvierte eine Ausbildung zum Winzer und machte nach einem 1jährigen Berufsjahr den Weinbautechniker in Weinsberg. Seit 2018 arbeitet  er seiner Leidenschaft – dem Jagen – entsprechend beim Landensjagdverband Baden-Württemberg. Dort ist er für die Förderung der Wildbretvermarktung verantwortlich, was ihm unglaublichen Spaß macht. So kann er das Jagen, das Kochen und guten Wein zusammenbringen.

Samuels Tochter Nora – unser erstes Enkelkind – kam im Mai 2010 zur Welt. Sie ist ein unglaublich aufgewecktes und gescheites Mädchen, das uns viel Freude macht.

Kathrin und James Wiens  leben  in Canada, Ontario, nahe den Niagarafällen. James arbeitet im Weinbaubetrieb seines Vaters. Am 29.März 2013 wurde ihr erstes Kind – Emilia Kate – geboren, am 1. Oktober 2015 unser Jona James  – ein propperer Stammhalter! Dank Skype haben wir zum Glück Teil am  Aufwachsen der Enkel – trotz großer Entfernung.

Michael absolvierte seine Ausbildung zum Techniker für Mechatronik und Automatisierung mit Bravour und arbeitet  als Techniker in einer Abstatter Firma die Schneidemaschinen (z.B. Brotschneidemaschinen für den Discounter) herstellt. Er ist für die Schulung der Servicetechniker in ganz Europa und Übersee verantwortlich. Er  ist seit dem 18. August 2019 mit Jessica verheiratet, die beiden leben in Ilsfeld. Michael ist unser “Betriebselektriker” Immer wenn es etwas zu “stromern” gibt, hilft er uns gerne. Auch unsere Jessica ist immer da, wenn Not an der Frau ist.

Christoph schloß seine Ausbildung zum Winzer am 1. August 2012 erfolgreich ab. Nach einem 9-wöchigen Aufenthalt in Canada arbeitete er im VDP-Weingut Fürst zu Hohenlohe in Öhringen, um noch weitere Erfahrungen zu sammeln. Am 14. Juli 2016 wurde ihm die Anerkennung zum staatlich geprüften Techniker für Weinbau und Oenologie verliehen. Seit  Oktober 2016 studiert er Weinbetriebswirtschaft in Heilbronn , so kann er in der Freizeit auch im Weingut sein Fachwissen und seine Arbeitskraft einbringen.Wir freuen uns über seine Leidenschaft zum Wein und Weingut. Seit Juli 2017 leitet Christoph mit Reinhard in einer GbR das Weingut.